Buchkritiken "Die etwas andere Gitarrenschule"

Die Presse-Reaktionen sind höchst erfreulich ...

 

Detaillierte Rezension im Online-Fachmagazin MUSIK AN SICH (April 2017):

«... Angesichts der gebotenen Qualität des Materials und der Fülle an Zusatzmaterialien erscheint mir der Preis sehr fair. Sehr empfehlenswert!» (Ingo Andruschkewitsch, --> ganze Rezension online lesen)

 

Detaillierte Rezension im Online-Fachmagazin GITARRENBUCH-CHECK.DE (Juni 2016):

«... In dieser Form ist das zweibändige Werk von Richard Koechli m. E. einer der besten Einstiege in die Welt der modernen Gitarre, von einem vorzüglichen Musiker und Lehrer für den angehenden Musiker. Sehr empfehlenswert.» (Marcel Peteroff, --> ganze Rezension online lesen)

 

Detaillierte Rezension in Europas grösstem Gitarren-Fachmagazin AKUSTIK GITARRE (Dezember 2015):

«... Wer musikalisch offen ist, sich gern von verschiedenen Stilrichtungen inspirieren lässt und die lockere Art des Schweizer Gitarristen schätzt, kann sich mit den beiden multimedialen Bänden sehr angenehm und lehrreich ins Abenteuer 'Gitarrenspielen' begleiten lassen.» (Andreas Schulz)

 

Detaillierte Rezension in der renommierten deutschen Fachzeitschrift BLUESNEWS (Dezember 2015, Nr 84):

«... Koechlis Gitarrenschule eignet sich für Anfänger mit einer Vorliebe für Blues als Einstieg besser als das meiste bislang erhältliche Lehrmaterial – insbesondere für all jene, die den Blues nicht als eine traditionelle Musikform mit starren Strukturen verstehen, sondern die vielen Facetten zu schätzen wissen, die der Blues durch Fusion mit andern Musikstilen dazugewonnen hat.» (fu)

 

Detaillierte Rezension im Schweizer Online-Fachmagazin BLUESNEWS.CH (Jan. 2016):

«... Der Schweizer Gitarrist legt ein Werk vor, das sogar mehr ist als ein Gitarrenlehrkurs, denn man lernt aus dem Buch viel mehr als Akkorde und Tonleitern: man lernt Musik. Der Inhalt umfasst auch die Grundlagen der Notation, eine Rhythmusschule und eine Einführung in die neurologischen Prozesse, die mit dem Erlernen eines Instruments einhergehen. Das Buch ist zudem nur ein kleiner Teil, mit dem Lehrgang erwirbt man den Zugang zu umfangreichem Multimedia-Material, das sich einfach runterladen lässt, und das gegenüber dem traditionellen Musiklehrer einen gewaltigen Vorteil hat: unendliche Geduld.» (Marc Winter, --> ganze Rezension online lesen)

 

Publikums-Stimmen, z.B.:

«Es gibt momentan keine bessere Gitarrenschule! Beschäftige mich jeden Tag mit grosser Freude damit.» (Nobby Shorthand aus Wien, via Facebook)

«Koechli motiviert mit seiner Art, dieses sperrige Ding mit 6 Saiten mit den steifen und widerborstigen Händen zu verheiraten. Eines muss aber klar sein: Zeit muss auch hier in Mengen geopfert werden, aber es macht um Einiges mehr Spass als in anderen Schulen.» (Amazon-Kommentar von Franz Pavuza)

«Richard Koechli (RK) habe ich über „Best in the West: Nashville Guitar“ kennengelernt. Obwohl ich mich seit geraumer Zeit mit der Sechssaitigen abmühe, war das Niveau 2/3 einfach eine Schuhnummer zu groß für mich. So stieg ich in die „Etwas andere Gitarrenschule, Band 1/2“ ein und siehe da, es kam Land in Sicht. Nicht zuletzt wegen der umfassenden Internet-Unterstützung, die RK im Zusammenhang mit seinem Lehrwerk, sowohl für Band 1 als auch für Band 2 anbietet: Es gibt Audio-Dateien für Akkorde und Songs, zusätzlich noch in Extra-Slow-Versionen, ein E-Book, Song-Tipps und für mich ganz wertvoll – RK spielt in Videos alle Stücke persönlich vor. Dabei lassen seine humorvollen Kommentare erkennen, dass er bei aller meisterhaften Beherrschung des Instruments sehr wohl weiß, wo den Anfänger der Schuh drückt. Das ist sehr wichtig, denn ohne Motivation ist Lernen kaum möglich.» (Amazon-Kommentar von 'GI Size')

 

 

 

Copyright © 2016 Richard Koechli

Website sponsored by groovedan.com