Skip to main content

Presse- / Programm-Text für Veranstalter

--> Ausführlichere Biografie für die Presse    --> Presse-Fotos

Längere Version:

Richard Koechli arbeitet seit 33 Jahren als professioneller Gitarrist, Singer/Songwriter und Buchautor. Mit seinen aktuellen Alben beweist der Roots-Musiker respektvoll seine Liebe zu den Wurzeln des Blues & Folk – und erhielt dafür 2013 den renommierten SWISS BLUES AWARD. Seine Filmmusik zu «Der Goalie bin ig» (Co-produziert mit Peter Von Siebenthal) wurde 2014 mit dem SCHWEIZER FILMPREIS (Beste Filmmusik) ausgezeichnet, 2016 wurde der Innerschweizer für den PRIX WALO in der Sparte Jazz/Blues nominiert, und 2022 gewinnt sein Album «Holy Blues» den PRIX PLUS (CH-Kunstpreis der spirituellen Kulturszene). Koechlis Spurensuche geschieht auch literarisch; mit diversen Fachbüchern («Masters of Blues Guitar» wurde mit dem DEUTSCHEN MUSIKEDITIONSPREIS 2011 ausgezeichnet), mit dem Roman und Musik-Hörbuch «Dem Blues auf den Fersen» sowie der weltweit ersten Biografie über Bluespionier Tampa Red. 2018 erschien sein Musik-Album «Parcours» mit 16 neuen Songs, 2020 seine international erfolgreiche Hommage an J.J. Cale (Buch & CD «The Real Chill, Remembering J.J. Cale»), Ende 2021 sein preisgekröntes Gospel-Album «Holy Blues» (Buch & CD) und im Mai 2023 sein neuestes Werk «Transcendental Blues» (Buch & CD).

Im intimen Zusammenspiel mit seinen hochkarätigen Mitmusikern zelebriert Richard Koechli auf der Bühne die Magie der vergänglichen Momente – getrieben von Leidenschaft, virtuoser Abgeklärtheit und spiritueller Hingabe.

Kurzversion:

Richard Koechli arbeitet seit 33 Jahren als professioneller Gitarrist, Singer/Songwriter und Buchautor. Der preisgekrönte Luzerner (u.a. Swiss Blues Award, Schweizer Filmpreis, Prix Plus) ist mit seinem Album «Parcours», dem Tributalbum «The Real Chill, Remembering J.J. Cale» sowie den aktuellen Alben «Holy Blues» und «Transcendental Blues» unterwegs. Im intimen Zusammenspiel mit seinen hochkarätigen Mitmusikern zelebriert er auf der Bühne die Magie des Augenblicks, getrieben von Leidenschaft, virtuoser Abgeklärtheit und spiritueller Hingabe.

Line up Trio:

  • Richard Koechli: voc, guitars
  • Fausto Medici: drums, perc
  • Michael Dolmetsch: piano, hammond, Accordion, LH-Bass (oder Heini Heitz: acoustic guitars, backing-vocals)

Line up Sextett:

  • Richard Koechli: voc, guitars
  • Fausto Medici: drums, perc
  • David Zopfi: E-bass
  • Michael Dolmetsch: piano, hammond, accordion
  • Heini Heitz: acoustic guitars, backing-vocals
  • Dani Lauk: bluesharp, cajun-accordion, tin-whistle
 
  • Aufrufe: 1519