Das Musik-Hörbuch!

«Dem Blues auf den Fersen» in einer musikalischen Hörbuchfassung

CD: Fontastix 323677 (EAN 7640149281378 / mp3-Hörbuch: ISBN 9783960284260

--> Pressetext    --> Album-Cover (print)    --> Video-Trailer

 

 

 

 

Kurz vor der Verleihung des 42. PRIX WALO 2016 (Koechli wurde für den ältesten Schweizer Kulturpreis in der Sparte Jazz/Blues nominiert) erschien die musikalische Hörbuchfassung des aktuellen Romans «Dem Blues auf den Fersen»; gelesen vom bekannten Fernsehsprecher Ernst Süss, vertont mit viel neuer Musik des Autors.

Mit seiner Slide-Gitarre prägt Koechli seit bald 30 Jahren Musik helvetischer Künstler wie Blues Max, Polo Hofer, Lilly Martin, Dänu Brüggemann oder Reto Burrell. Seine eigenen Songs sind bei Liebhabern entspannter Rootsmusik längst ein Begriff, und in Deutschland wie in den USA hat er sich auch als Autor zahlreicher Gitarren-Sachbücher einen Namen gemacht. 2015 gelang dem Luzerner der Quereinstieg in die Literatur-Szene, mit dem eigenwilligen Roman «Dem Blues auf den Fersen» (tredition Verlag): Mythische, musikhistorisch und teilweise autobiografisch geprägte Gedankengänge ins Reich der afroamerikanischen Musikseele. Jetzt erschien davon eine gekürzte Hörbuchfassung.

Bei seinem Romandebüt griff der Schweizer Musiker tief in die Trickkiste. In einer der auktorialen Erzählform ähnlichen Art führt er seinen Protagonisten, den weissen US-Bluesmusiker Fred Loosli, durch eine merkwürdige Geschichte, die er als Autor gleichzeitig kommentiert und aus verschiedenen Blickwinkeln reflektiert. Auf der gemeinsamen Suche nach dem Zauber des Blues entsteht ein skurriles Gedanken-Abenteuer; die beiden verwickeln sich in hitzige Debatten, begegnen allerhand Stars der Blues- und Rockgeschichte – und werden im Traum schliesslich von der legendärsten aller Bluesgestalten heimgesucht, von Robert Johnson.

In der Hörbuchfassung werden geschickt Ausschnitte des Buches mit Koechlis Musik vermischt. Mit einzigartiger Lesekunst verleiht Schauspieler Ernst Süss (seit vielen Jahren bekannt als SRF-Fernsehsprecher) den Texten noch mehr Intensität, Humor und Verschrobenheit. Koechlis Musik vertieft den Trip zusätzlich – mit atmosphärischen Gitarrenklängen ebenso wie mit neu eingespielten Liedern, die er stilprägenden Blues-Pionieren oder vom Blues geprägten Rockmusikern widmet. Eine Hommage an Mark Knopfler zum Beispiel («Six String Spell», erscheint auch als Download-Single), eine an Stevie Ray Vaughan – oder das wunderbare alte Lied „Wayfaring Stranger“ im Duett mit seiner Frau Evelyne.

Durch die Synthese von Süss' unverkennbarer Stimme und Koechlis Musik entsteht ein nachhaltig berührendes, 80-minütiges «Hörspiel». Die Tonaufnahme besticht durch ein warmes Klangbild mit hoher Dynamik – und setzt sich wohltuend ab vom aktuellen «loudness war» überkomprimierter Produktionen. Für anspruchsvolle Liebhaber ist das Album auch in einer Deluxe Edition erhältlich (Hi-Res-Download 24bit/88.2khz inkl. Hardcoverausgabe des Buches).

 

 

 

Copyright © 2016 Richard Koechli

Website sponsored by groovedan.com