Buchautor Koechli

Motiviert durch seinen Musiker-Kollegen Charly Weibel (bekannter Schlagzeuger und Buchautor aus Luzern) begann Koechli 1994 mit dem Schreiben eines umfangreichen Sachbuches über die Bottleneck-Slidegitarre. Nach einem zufälligen Treffen mit Erfolgsautor Peter Fischer an der Musikmesse in Luzern kam es 1996 zu einem Vertrag mit dem renommierten Kölner AMA-Verlag.

1997 erschien sein erstes Buch SLIDE GUITAR STYLES, das von der Fachpresse durchgehend als umfangreiches Meisterwerk gelobt wurde. Koechli suchte weiter nach einer der letzten Lücken im deutschsprachigen Lehrbuch-Sektor und schrieb ein Werk über die Geschichte, Interpreten und Spieltechniken der Country-Gitarre.

Ende 2000 erschien das Buch mit dem Titel "BEST IN THE WEST - Nashville Guitar". Die Reaktionen der Fachwelt übertrafen sogar diejenigen des Erstlingswerkes; die Presse war begeistert und unzählige Musiker/innen und Lehrer/innen schienen schon lange auf genau dieses Buch gewartet zu haben.

Aufgrund des grossen Erfolges wurde BEST IN THE WEST schliesslich ins Englische übersetzt (von Martin Theiler) und anlässlich der NAMM-Show 2004 in California/USA weltweit vorgestellt. "Ich bin sehr glücklich, dass diese Übersetzung von meinen Freunden, den legendären US-Bluegrass-Stars 'Krüger Brothers', eine wunderbare Buch-Empfehlung erhielt!" Inzwischen ist vom Werk auch eine italienische Übersetzung erhältlich.

Für Koechli ist das Schreiben von Musik-Sachbüchern eine Passion! "Wäre aus mir kein Musiker geworden, so könnte ich nur als Schriftsteller ähnliche Herausforderungen spüren. Ich liebe die deutsche Schriftsprache, und mit dem Verfassen von Gitarren-Sachbüchern kann ich alles perfekt verbinden: die Musik, das Schreiben, das Vermitteln und das Lernen. Die Arbeit an meinen beiden Büchern hat mir selbst vermutlich mehr über das Gitarrenspielen beigebracht als tausend Uebungs-Stunden!"

Koechli gehört nicht zu jenen Autoren, die im Jahres-Rhythmus Bücher auf den Markt werfen, um damit möglichst viel Geld zu verdienen. "Bei mir dauert so ein Werk einige Jahre und ich möchte nur über Themen schreiben, die in deutscher Sprache bisher noch niemand adäquat beleuchtet hat".

Jahre hat's denn schliesslich auch gedauert, bis das dritte Buch MASTERS OF BLUES GUITAR im Kasten war; mit gutem Grund, denn das Ende 2010 veröffentlichte Werk ist eine höchst inspirierende Hommage an die Grossmeister des frühen Folk Blues. Die Reaktionen aus Publikum und Fachwelt waren mehr als erfreulich - und als Höhepunkt seiner bisherigen Karriere als Sachbuchautor erhielt "Masters of Blues Guitar" anlässlich der Frankfurter Musikmesse den begehrten Musikeditionspreis "BEST EDITION 2011" des deutschen Musikverlegerverbandes!

Koechlis weiterer Streich als Buchautor ging nochmals in eine andere Richtung; ein musikhistorischer Roman: "Nach meinen erfolgreichen Sachbüchern über Gitarrenkünste und stilprägende Pioniere wurde es Zeit, die Themen mal von einer andern Seite zu beleuchten. Der Blues lässt sich bekanntlich nicht auf ein paar Akkorde, Töne und historische Namen reduzieren. Über die Magie dahinter, über das Geheimnis der Inspiration wollte ich schreiben - auf eigenwillige Weise." Das berührende Buch DEM BLUES AUF DEN FERSEN erschien Ende 2014 im tredition-Verlag. Koechli präsentiert diese Geschichte seither auch auf der Bühne - als musikalische Lesung zusammen mit dem renommierten Schweizer TV-Sprecher Ernst Süss (inzwischen ist dieses Programm auch als Musik-Hörbuch auf CD sowie mp3 erscheinen). 

Seit November 2015 ist nun Koechlis allerneuestes Lehrbuch im Handel. Ein multimediales Paket in 2 Bänden, für Anfänger und leicht Fortgeschrittene: DIE ETWAS ANDERE GITARRENSCHULE (tredition Verlag) bestreitet stellenweise neue Wege in der Musikpädagogik, vermittelt weiterhin Koechlis unverkennbaren Autorenstil - und erhält prompt sehr gute Kritiken z.B. im renommierten deutschen Fachmagazin AKUSTIK GITARRE. 

Zur Zeit schreibt Koechli an einem neuen musikhistorischen Roman über einen beinahe vergessenen Bluesmusiker der ersten Stunde.

 

Copyright © 2016 Richard Koechli

Website sponsored by groovedan.com